Menü

Rheinland-Pfalz

Die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz (KV RLP) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und stellt in Rheinland-Pfalz die ambulante medizinische Versorgung sicher. Rund 8.000 rheinland-pfälzische Ärztinnen und Ärzte sowie Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten, die gesetzlich Krankenversicherte behandeln, sind in der KV RLP als ihre Mitglieder organisiert.

Die KV RLP vertritt die Interessen ihrer Mitglieder und unterstützt sie in Angelegenheiten des Praxisalltags. Im Rahmen ihrer gesetzlichen Aufgaben gewährleistet sie zudem die Einhaltung der den Mitgliedern obliegenden Pflichten. Sie sorgt dafür, dass die ambulante medizinische Versorgung zu jeder Tages- und Nachtzeit für die rund vier Millionen Bürgerinnen und Bürger des Landes in der Nähe ihres Wohnorts gewährleistet bleibt. Hierzu organisiert sie auch den Ärztlichen Bereitschaftsdienst. Sie garantiert darüber hinaus, dass die Qualität der ärztlichen und psychotherapeutischen Leistungen dauerhaft hoch bleibt.

Gegenüber den gesetzlichen Krankenkassen vertritt die KV RLP die Rechte ihrer Mitglieder und schließt die zur Durchführung ihrer Aufgaben erforderlichen Verträge ab. Sie verteilt die Gesamtvergütung, die von den gesetzlichen Krankenkassen für die ambulante Versorgung bereitgestellt wird, prüft die Abrechnung der Leistungen ihrer Mitglieder und wickelt die Abrechnung auch für diese ab.

Die KV RLP setzt sich ein für die Wahrung von Freiberuflichkeit und Niederlassungsfreiheit. Des Weiteren unterstützt sie die Bürgerinnen und Bürger bei der Suche nach einer geeigneten ärztlichen oder psychotherapeutischen Praxis.

Dr. Rainer Saurwein Ansprechpartner

Pressesprecher

Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz
Isaac-Fulda-Allee 14
55124 Mainz

www.kv-rlp.de

Projekte